Orientierungskrise und Friedensvision

Podiumsdiskussion unter Mitwirkung unserer Vereinigung im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen:

„Kontrollverlust ? – Religion und Gesellschaft und Europas Friedensvision nach 1945“

Fokus der Diskussion ist die zu beobachtende Zunahme von Fundamentalismus und die Orientierungskrise der Gesellschaft angesichts sozialer Umbrüche.

Am 29.5.2015, 20.30 Uhr, Franziskanerkirche, Franziskanerplatz, A-1010 Wien

Diskussionsteilnehmer sind:

Anton Pelinka (Politikwissenschafter)

Regina Pollack (katholische Theologin)

Raoul Kneucker (evangelischer Religionswissenschafter)

Pater Felix Gradl (Guardian des Wiener Franziskanerklosters)

Moderation:

Udo Bachmair (Präsident der Vereinigung für Medienkultur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.