Reich, jung und schön. Bombardement mit TV-Bildern

„In den USA, eigentlich in der gesamten westlichen Welt,  werden wir dauernd mit Bildern bombardiert, die uns an unsere Unzulänglichkeit erinnern. Das schädigt unsere Gesellschaft, denn alle, die nicht reich, jung und schön sind, und das sind die meisten, werden zwangsläufig verunsichert.   Bret Easton Ellis (Zitat in: Brennstoff Nr. 37  2014, p.7. Empfehlenswerte Zeitschrift von GEA/ Herausg.: Heini Staudinger).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.