Pro Vollverschleierung?

Umstrittenes Tuch 

Hans Högl

Frau Rana Ahmad wuchs in Saudiarabien auf, floh jedoch 2015, weil sie sich vom Islam abgewandt hatte. Heute lebt sie in Deutschland und setzt sich für die Rechte von Frauen ein. Ahmad findet es unverständlich, dass viele Feministinnen die Vollverschleierung als Zeichen der Selbstermächtigung ansehen. Sie sagt: «Der Nikab ist das Ende der Freiheit“ .

Ein Gedanke zu „Pro Vollverschleierung?

  1. Ich verstehe nicht ganz, was eine solche Kurzmeldung mit „Medienkultur“ zu tun hat! Abgesehen davon, dass man so etwas ohnehin täglich in den Boulevardmedien lesen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.