Vorträge zu Medien (15.4.)

Hintergründe, Fehlentwicklungen, Perspektiven

Mittwoch, 15. April  2015  19  – 21 Uhr im Hippolith- Haus St. Pölten

Mit Impulsreferaten u. Gespräch/ Diskussion; begrenzte Teilnehmerzahl

Udo Bachmair: 

  • Wie steht es um die Verantwortung und Rolle von Medien bei heiklen Konflikten?
  • Was macht Qualitätsjournalismus aus und wie könnte er gefördert werden?

Hans Högl:

  • Wer agiert wie hinter den Kulissen der österreichischen Medienwelt ?
  • Welche sind die Grundlagen und Kriterien für kritischen Umgang mit Medien ?

 Vorstellung der Referenten :

Bakk. phil. Udo Bachmair: Politikwissenschaftsabsolvent, langjähriger ORF-Redakteur u.  Moderator ( Ö1-Journale, TV-Sendung “Kreuz&Quer”, stv. Ö1-Info-Chef ), Veröffentlichungen zu Politik und Medien in Zeitungen, Zeitschriften sowie auf www.medienkultur.at ,  Präsident der Vereinigung für Medienkultur.

Prof. Dr. Hans Högl: Prof. Dr., dissertierte über internationale Medienberichte,  verfasst Blogs für www.medienkultur.at ; Lehre an Hochschule über Medien, Politik, Soziologie;  Autor: Hinter den Fassaden des Tourismus. Dörfer in Streß; Kandidatur für ORF-Publikumsrat; zahlreiche Publikationen. Im Vorstand KMB-St.Pölten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.