Zucker u. Gesundheit. ARTE Dokumentation

Hans H ö g l

Dies ist eine Doku für  Zuckergoscherl. Es ist gut, sich Gegeninformationen auszusetzen, eine Haltung, um Neues zu lernen. In der Fachsprache heißt dies „kognitive Dissonanz“.  Das bietet die ARTE Doku: Die große Zuckerlüge. Der Mensch braucht zwar eine bestimmte Menge an Zucker, aber es gibt  Indizien,  keine Beweise, dass zuviel an Zucker  bedenklich  ist, z.B.  Cholesterinwerte erhöht und die Leber schädigen kann: So gibt es eine  nichtalkoholische Fettleber  – selbst bei Kindern. Es gibt Höchstleistungen von Sportlern, die minimal Zucker zu sich nehmen. Gegen solche Darstellungen agiert die Zuckerlobby und verweigerte sich ARTE-Interviews.  ARTE 13.10.2015 um 20.15 vgl. Mediathek.  Wiederholung -diesen Donnerstag, 15. Okt. um 08.55.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.