Rolle fotografischer Bilder im Wahlkampf

Hinweis auf eine interessante Veranstaltung gerade in Wahlkampfzeiten:

PODIUMSDISKUSSION

am Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19 Uhr

MEINUNGSBILDER – FOTOGRAFIE IM WAHLKAMPF

Egal ob in Anzeigen, Plakaten oder online, politische Kampagnen setzen auf die Fotografie zur Kommunikation ihrer Botschaften. Gleichzeitig liefert der Fotojournalismus Munition für die Kombattanten der unterschiedlichen Parteien. Aus gegebenem Anlass widmet sich die Podiumsdiskussion der Rolle fotografischer Bilder im Wahlkampf.

In Kooperation mit dem Standard, Teilnahme mit Eintrittskarte, keine Anmeldung erforderlich

Es diskutieren
Mag. Judith Denkmayr (Digitalstrategie-Expertin)
Franz Merlicek (Werbeagentur Merlicek & Grossebner)
Dr. Desirée Schmuck (Universitätsass. am Institut für Publizistik und Komm.wiss.)
Luzia Strohmayer-Nacif, MA. (Leitung APA Picture Desk)
Milo Tesselaar (Wahlkampfmanager & Berater)

Moderation: Irene Brickner, der Standard

Die World Press Photo Ausstellung hat an diesem Abend bis 21 Uhr geöffnet!
WestLicht ist bereits zum sechzehnten Mal in Folge Schauplatz der renommierten Wanderausstellung. Dabei lassen rund 140 Einzelbilder und Fotoserien das vergangene Jahr Revue passieren, mit Blick auf Ereignisse in Politik, Gesellschaft, Sport und Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.